Naturheilverfahren in Marbach

Ergänzend zur Schulmedizin aktiviert die Naturheilkunde die Ressourcen des Individuums.  Die „Bekämpfungsstrategien" der Schulmedizin versagen insbesondere bei chronischen Erkrankungen (Rheuma, Multiple Sklerose,…) und verhindern, dass der Körper seine eigenen Reparaturmechanismen wieder in Gang setzt.

Hier setzen Naturheilkundliche Verfahren an: Sie versuchen die Selbstregulation im Organismus zu fördern und zu unterstützen.

Naturheilverfahren: Angewandte Therapien:

  • Akupunktur
  • Neuraltherapie
  • Eigenbluttherapie (in Kombination mit Homöopathika)
  • Phytotherapie
  • Entgiftungstherapie
  • Blutserum- und Stuhluntersuchung bei Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Darmsanierung und Symbioselenkung
  • Aderlass nach Hildegard von Bingen
  • Mikroimmun-Therapie (MIT)

Meine Ausbildung habe ich vor vielen Jahren beim Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren (ZAEN) absolviert. Der ZAEN ist der größte und älteste ärztliche Fachverband für Naturheilverfahren in Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zaen.org